Elbe-Radweg Tag 8 Lutherstadt Wittenberg – Torgau

Etappe #8 von Lutherstadt Wittenberg nach Torgau
Samstag, den 4. Juli 2020

Heute schlafe ich erstmal wieder richtig aus und lassen mir Zeit beim Frühstück. Ich möchte Wittenberg ungern verlassen ohne das Lutherhaus in der Collegienstaße besichtigt zu haben. Dies öffnet erst um 10:00 – also keine Eile.

Das ehemalige Wohnhaus von Martin Luther und seiner Frau Katharina von Bora hat auf 3 Stockwerken viel interessantes und bedeutsames zu bieten. So kann man hier die Luther-Kutte, Luther-Bibeln und die Lutherstube sehen, bzw. begehen. Aussergewöhnlich ist noch das Öl auf Holz Gemälde der 10 Gebote von L. Cranach d. Ä. – dem Haus- und Hofmalers Luthers.

Auch gibt es Darstellungen vom Leben in der Zeit des Mittelalters. Seine Frau nannte Luther Herr Kähte. Daraus lässt sich vermuten wer im Hause die Hosen anhatte. Auf dem weitern Weg sehe ich mehrere Gaststätten mit diesem Namen.

Nach so viel Kultur geht es wieder in die Natur und zurück an die Elbe. Zuvor bemerke ich noch das der Hinterreifen Luft verliert. Jetzt fährt es sich wie in einem Citroen mit Hydropneumatik. Allerdings machen sich auch Bordsteine bemerkbar. Da um diese Zeit bereits alle Fahrradläden versuche ich am Bahnhof ein Rad mit Pumpe zu finden. Allerdings bekomme ich nicht genug Druck mit den Kolbenpumpen auf den Reifen. So fahre wie in der französischen Autooberklasse gefedert weiter.

Weiter geht es über Elster, wo ich einen kleinen Umweg zum Wasserschloss Hermsdorf mache. Auf der Rückfahrt zur Route finde ich noch ein schönes Sonnenblumenfeld und mache kurz ein Päuschen.

Nach einigen Kilometern auf der Bundesstrasse L128 biege ich in Klöden wieder auf für hauptsächlich für Fahrrad ausgelegte Wege ab. In Kleindröben sehe ich eine unscheinbare Tafel mit dem Hinweis auf Kaffee und Kuchen. Der Aufenthalt wird mir durch die Aussicht auf einen wunderbar gepflegten Garten versüsst.

Meine Ansage, das ich heute noch nach Torgau radeln werde belächelt die Servier-Dame. „Da geht es noch ordentlich auf und ab – aber Sie sind ja sicher mit E-Bike unterwegs“. Sie will mir noch ein extra Stück Kuchen mitgeben als ich verneine. Die Hügel waren dann doch nicht so dramatisch.

Auf dem Weg in die Stadt der Renaissance und Reformation weiss ich immer noch nicht was mich hier erwarten wird. Letzter Halt ist in Dommitsch, bevor ich nach Sachen überwechsele.

Positiv überrascht – ja fast sprachlos bin ich von der auf der einen Seite Schlichtheit und auf der anderen Seite Noblesse. Kurz diese Stadt hat mich schon nach wenigen Minuten in ihren Bann gezogen. Nur hapert es noch etwas mit der Orientierung, denn die Mehrzahl der Strassennamen sind noch in Sütterlin gefasst.

Schnell habe ich mein Hotel, dem Goldenen Anker am Fleischmarkt gefunden. Es is das älteste Haus am Platz mit spannender Historie. Ich schlendere kurz durch die Gassen und noch mal zur Elbe herunter. Hier steht auch das berühmte Denkmal, wo sich im April 1945 russische und US-Soldaten das erste Mal fotografisch festgehalten zum Händedruck trafen. Ein Stück Weltgeschichte direkt an der Elbe.

Alles ist so schön nah beieinander in Torgau. So trennen mich nur wenige Treppenstufen zum Schloss Hartenfels. Eine Schlossanlage von 1485 bis 1623 immer wieder erweitert wurde. Imposant ist hier die Wendeltreppe, eine Spirale ohne tragende Mittelsäule. Putzig finde ich auch die beide Bären Bea und Benny, die beide im einem hergerichteten Bau vor dem Château leben. Die Geschichte der Bären und Torgau hat eine Tradition von vielen hunderten von Jahren.

Den Abend lasse bei einem Griechen am Markplatz ausklingen. So habe den Markplatz und mein Zimmer im Blick. Hier kann ich meine Batterien aufladen und meine Tour weiterplanen.

Veröffentlicht von Nils Bike

Nils Bike and Co.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: